Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Eine lebenswerte
Gemeinde
Remstal
Gartenschau 2019

Aktuelles

Autor: <Gelöschter Benutzer>

Notfallbetreuung

Artikel vom 21.04.2020

Liebe Eltern,

nach den aktuellen Entwicklungen und der Entscheidung der Landesregierung werden die Kontaktbeschränkungen bis auf weiteres aufrechterhalten, was zur Folge hat, dass alle Kindertageseinrichtungen, Kindergärten und Schulen vorerst geschlossen bleiben. Da das wirtschaftliche Leben langsam wieder hochfährt, wird die Notbetreuung ab dem 27.04.2020 ausgeweitet.

Weiterhin gilt: Das Angebot bleibt weiter eine Notbetreuung!!!

Während der anhaltenden Schließung bietet die Gemeinde Plüderhausen für Kinder bis Klasse 7 zu den angemeldeten Betreuungs- und Schulzeiten eine Notfallbetreuung an. Hierzu gehört auch die Betreuung für die ergänzende Betreuung der verlässlichen Grundschule.

Berechtigt zur Teilnahme sind Kinder, deren beide Erziehungsberechtigte bzw. der oder die Alleinerziehende eine unabkömmliche Präsenzpflicht am Arbeitsplatz haben und nicht von zu Hause arbeiten können. Eine entsprechende Bescheinigung (siehe Anmeldung) muss vorgelegt werden.

Das Ministerium weist ausdrücklich darauf hin, dass bei fehlenden Plätzen Kinder Vorrang haben, die im Haushalt einer bzw. eines Alleinerziehenden leben sowie Kinder, deren Eltern in den systemrelevanten Berufen arbeiten. Dies sind weiterhin:

Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Gesundheitseinrichtungen inkl. Apotheken, Pflegeheime; medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten, Strom- und Wasserversorger, Lebensmittelhandel, Drogeriemärkte und Lieferbetriebe für Lebensmittel und Güter des täglichen Bedarf, Rundfunk und Presse, Bestattungswesen, Regierung und Verwaltung.

Voraussetzungen für die Betreuung sind:

  • Weder Kinder noch Eltern weisen für eine Coronainfektion typische Krankheitssymptome auf (Erkältungssymptome, Fieber etc.).
  • Weder Eltern noch Kinder haben in den letzten zwei Wochen Kontakt mit einem Infizierten gehabt.
  • Eine Betreuung innerhalb des Verwandten- und Bekanntenkreises ist nicht möglich
  • Die Kinder sind üblicherweise in einer Schule oder Kinderbetreuungseinrichtung in der Gemeinde Plüderhausen angemeldet.

Hier sind die Anmeldeformulare für Kindergärten und Schule.

Die Anmeldungen für die Schule und die verlässliche Grundschule nimmt das Sekretariat, gerne per Mail unter Poststelle(@)hohberg.schule.bwl.de, entgegen. Für die Kindergärten senden Sie diese bitte an Kinder(@)pluederhausen.de oder werfen diese in den Briefkasten im Rathaus.

Anmeldeschluss ist Donnerstag der 23. April 2020 um 18 Uhr.

Alle angemeldeten Eltern werden am Freitag 24.04.2020 telefonisch über den organisatorischen Ablauf informiert.

Bitte informieren Sie sich auch regelmäßig auf der Website der Gemeinde oder des Hohbergschulzentrums unter www.hohbergschule.de.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit unter 07181 8009-1121 oder 07181 8009-1120 mit uns in Verbindung setzen.

Weitere Informationen

Gemeinde Plüderhausen
Am Marktplatz 11
73655 Plüderhausen
07181 8009-0
07181 8009-7000
E-Mail schreiben

nach oben